Sidebar

Kryptix überarbeitet

Letzte Aktualisierung am 21. September 2013.

Nachdem ich das nun schon eine ganze Weile vor mir hergeschoben habe, habe ich nun Kryptix überarbeitet.
Neben ein paar Umstrukturierungen im Quellcode bedeutet das vor allem, dass nun auch Vigenère nicht mehr sicher ist und die Datenbank zusätzlich zu Deutsch und Englisch auch die Buchstabenverteilungen für Französisch, Italienisch und Latein enthält.

Um einen nach Vigenère verschlüsselten Text zu dechiffrieren, versucht Kryptix die Länge n des Schlüssels zu erraten und wendet dann eine Häufigkeitsanalyse auf den in n Blöcke aufgeteilten Text an. Für den Fall, dass die Schlüssellänge falsch bestimmt wurde, schlägt Kryptix eine weitere Schlüssellänge vor.

Kommentare

Kommentare deaktiviert.

Pingbacks

Pingbacks sind deaktiviert.